Seite auswählen

Podcast Shownotes

KATHARINA POMMER
Als Psychotherapeutin (HP) und Unternehmerin ist es mir ein ganz besonderes Anliegen Menschen dabei zu helfen, die inneren Blockaden und Ängste aufzulösen, um sich der Herausforderung ein Unternehmen erfolgreich zu führen, überhaupt stellen zu können.

NORMAN MÜLLER
Als Personal Branding Stratege und Unternehmer gilt meine ganze Leidenschaft der Markenentwicklung. So helfe ich Startups und Entrepreneuren dabei, mit ihrer eigenen Personal Brand das Vertrauen von Investoren und Kunden zu gewinnen.

Was geht hier eigentlich ab?!

Was geht hier eigentlich ab?!

In dieser Folge sprechen Katharina und Norman über ein spannendes Arztgespräch, das Norman geführt hat. Und natürlich äußern die beiden mal wieder deutlich ihre Meinung zur aktuellen (Krisen-) Situation und veröffentlichen einen offenen Brief von Katharina an die Regierung.

Was geht hier eigentlich ab?!

Finde dich selbst und frage: Wo bist du?

In dieser Podcast Folge geben wir dir einen Einblick in die THE PROCESS MASTERCLASS. Jede Woche gibt Katharina in unserem Ausbildungsprogramm ein Live-Webinar für die Teilnehmer mit wertvollem Content aus der Psychotherapie.

Offener Brief an die Regierung

Offener Brief an die Regierung

Liebe Regierung, vorneweg sei gesagt, dass ich die Maßnahmen, die im März gesetzt wurden, als erkannt wurde, dass eine bisher unbekannte Mutation eines Sars Virus weltweit sein Unwesen treibt und niemand so richtig weiß, welche langfristigen Auswirkungen dieser haben wird, sowie welchen Schaden er anrichten kann, für richtig hielt.

Jetzt entdecken wir unser Superhelden-Gen

Jetzt entdecken wir unser Superhelden-Gen

Humor ist zurzeit etwas, das nicht an allerorts gern gesehen ist und doch ist er die eine Zutat, die uns dabei hilft, uns und andere aus Angst und Schrecken zu befreien.

Ist das wirklich noch sinnvoll-emotional Distance?

Ist das wirklich noch sinnvoll-emotional Distance?

Den folgenden Text verfasste ich am 29.3. Heute, Ostersonntag, würde ich noch deutlichere Worte finden und die emotionalen Gedanken vieler Menschen noch klarer formulieren. Ich würde sagen, dass es Zeit wird, den Bürgern des Landes , vor allem den Schwächeren, Gehör,...