Humor ist zurzeit etwas, das nicht an allerorts gern gesehen ist und doch ist er die eine Zutat, die uns dabei hilft, uns und andere aus Angst und Schrecken zu befreien.

Derzeit laufen wir gesellschaftlich Gefahr, eine ganze Generation zu traumatisieren.

Auch wenn sich viele der Situation ausgeliefert fühlen, so haben wir doch auch die Möglichkeit, unsere individuelle Freiheit zu bewahren.

Im Video erkläre ich die Zusammenhänge zwischen Trauma, Angst, Hypochondrie, zwanghaftem Verhalten und der Befreiung aus diesen Pathologien.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden