Katharina und Norman werden in dieser Podcastfolge den Perspektivwechsel machen und einmal die andere Seite der “Macht beleuchten, denn sie sprechen heute über die Gefahren des Personal Branding. “Gefahren” klingt natürlich erstmal sehr dramatisch, sie sind aber nicht zu unterschätzen!

Personal Branding, der Drang sichtbar zu werden, nach vorne zu gehen, sich selbst darzustellen – das bringt große Gefahren mit sich. Vor allen Dingen, weil wir gerade in einer narzisstischen Gesellschaftsstruktur leben, insbesondere mit der Erfindung der Medien und Digitalisierung immer zunehmender. Personal Branding bringt narzisstischen Menschen die Bühne näher und zwar in jeder Form – sei es in der Darstellung im Internet, in den Medien, aber auch in den Führungsetagen.

Denn zum Narzissmus gehört auch immer eine Art Sucht – also die Sucht zur Selbstdarstellung, nach Selbstinszenierung.

Shownotes

Katharina Pommer
Therapeutin, Autorin, Speakerin, Influencer und Digitalunternehmerin
www.katharina-pommer.de

Norman Glaser
Business Influencer, Kommunikationsberater für Digitale Markenführung & Podcasting, Autor
www.markenrebell.de