Unfassbar viele Menschen leiden am Helfersyndrom. Beim Helfersyndrom hat man das Gefühl, das man unfassbar wichtig und unerlässlich für eine andere Person ist, oder auch einen Job. 

Man bringt sich dann irrsinnig viel ein, geht weit über seine Grenzen und hat ein wahnsinnig schlechtes Gewissen, wenn man dann mal “Nein” sagt. Diese Menschen geben sehr viel und das gerne.

Eine mögliche Ursache ist, dass man als Kind schon sehr für sehr viel Verantwortung übernehmen musste oder gelernt hat, dass wenn man sich einbringt und hilft, sehr viel Aufmerksamkeit und Lob bekommt. 

Menschen mit Helfersyndrom tun dies zwar sehr gerne, allerdings leiden sie irgendwann darunter. Katharina und Norman sprechen heute über dieses sehr spannende Thema.

 

Katharina Pommer
Therapeutin, Autorin, Speakerin, Influencer und Digitalunternehmerin
www.katharina-pommer.de

Norman Glaser
Business Influencer, Kommunikationsberater für Digitale Markenführung & Podcasting, Autor
www.markenrebell.de

%d Bloggern gefällt das: